Königheim

Konzert Zweite „Große Nacht der Blasmusik“ des Musikvereins Pülfringen begeisterte die Zuhörer

Ein Haufen Blech und fröhliche Musiker

Pülfringen/Königheim.Im Ausnahmezustand war die Brehmbachtalhalle Königheim, als Blasmusik pur auf dem Programm stand. Die zweite „Große Nacht der Blasmusik“ des Musikvereines Pülfringen stellte ein weiteres Highlight im 100. Jahr der Vereinsgeschichte dar.

Sieben Musikanten der Formation „da Blechhaufn“ aus den verschiedensten Regionen Österreichs stürmten auf die Bühne und überschwemmten die Halle im wahrsten Sinne des Wortes. Mit Comedy, Wortakrobatik und dazu noch exzellenter Musik hatten die weitgereisten Musiker sofort das Publikum auf ihrer Seite.

Mit viel Witz

Zu jeder – auswendig gespielten – Musiknummer kamen die passenden Geschichten, teilweise mit delikaten Umschreibungen gespickt und in jedem Fall mit viel Witz vorgetragen. Warum der Tuba-Spieler immer eine Hand in der Hosentasche hat, war nun allen Gästen bildhaft klar.

So verflogen zwei Stunden beste Unterhaltung, bei denen auch Bier und Königheimer Wein ihre Spuren auf der Bühne hinterließen.

Blasmusik aus Böhmen

Die „fröhlichen Dorfmusikanten“ begeisterten in Anschluss mit Blasmusik aus Böhmen und Mähren sowie mit fröhlichem Gesang. Edi Sagert, das Urgestein der Egerländer Musikanten, zeigte mit seinen Musikern, was diese Stilrichtung ausmacht und wie leicht und beschwingt der Abend weiterklingen kann.

Das Gesangsduo Sabine und Wolfgang Hornung begleitete gekonnt alte und auch neue Lieder aus der böhmischen Musik und regte zum fröhlichen Mitsingen an.

Elke Autrata, die charmant und gekonnt durch das Programm führte, wusste zu jedem Titel die passende Geschichte zu berichten und einen lustigen Spruch zu platzieren. Vom Können und der Spielfreude dieser Kapelle zeugten daneben zahlreiche Soloparts wie „Bariton in der Nacht“ oder „lachende Klarinetten“.

Tolle Atmosphäre

Bis spät in den Abend boten die Dorfmusikanten aus Ballenberg und Umgebung für die vielen Gäste wunderbare Unterhaltung und sorgten für eine tolle Atmosphäre in der herrlich geschmückten Brehmbachtalhalle, wo die Pülfringer Musikfreunde als hervorragende Gastgeber einen gelungenen Abend präsentierten. mvpsb