Königheim

Lebensgefährlich verletzt

79-Jährige von Auto erfasst

Archivartikel

Königheim.Bei einem Verkehrsunfall in Königheim ist am Dienstagmorgen eine 79-jährige Fußgängerin lebensgefährlich verletzt worden. Der 63-jährige Fahrer eines Sprinters befuhr rückwärts die leicht abschüssige Straße „Oberer Kreuzberg“. Zeitgleich befand sich die 79-jährige mit ihrem Rollator zunächst auf dem Gehweg und wich dann auf die Straße aus. Den hinter ihr rückwärts herannahenden Sprinter bemerkte sie offenbar nicht. Als Grund, warum die Frau auf die Straße ausweichen musste, kommt möglicherweise überstehendes Geäst aus einem anliegenden Grundstück in Frage, welches ein ungehindertes Passieren des Fußgängerwegs verhinderte. Der Sprinter erfasste die Frau. Für die Versorgung in einer Spezialklinik war ein Rettungshubschrauber erforderlich. Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an.