Kickers Würzburg

Fußball Die Würzburger Kickers bezwingen Chemnitz 3:0 und klettern zumindest über Nacht auf Aufstiegsplatz 2 / Fans fordern Vertragsverlängerung mit Trainer Schiele

Zwei lassen sich nicht entmutigen

Archivartikel

FC Würzburger Kickers – Chemnitzer FC 3:0

Würzburg: Müller, Hoffmann, Kwadwo (78. Zulciak), Baumann (61. Breunig), Pfeiffer (67. Gnaase), Hemmerich, Hägele, Schuppan, Rhein, Ronstadt (78. Widemann), Herrmann (61. Vrenezi).

Chemnitz: Jakubov, Maloney, Hoheneder, Tuma (46. Bonga), Schoppenhauer, Garcia (84. Sturm), Tallig (77. Oesterhelweg), Bohl, Itter, Milde,

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3292 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00