Kickers Würzburg

3. Liga Die Würzburger Kickers taumeln in den Tabellenkeller / Schwere individuelle Fehler und ungenaues Angriffsspiel sind die Ursache für die Niederlage gegen Zwickau

Vier Fragen zu vier Niederlagen in Serie

Archivartikel

FC Würzburger Kickers – FSV Zwickau 0:2

Würzburg: Bätge, Ahlschwede (67. Göbel), Hansen, Schuppan, Wagner, Skarlatidis, Hansen, Gnaase (63. Ademi), Kaufmann, Baumann (82. Elva), Breitkreuz.

Zwickau: Brinkies, Könnecke (89. Sorge), Wachsmuth, König, Barylla, Schröter (73. Bickel), Lauberbach, Frick (76. Hoffmann), Kartalis, Reinhardt,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 3887 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00