Kickers Würzburg

3. Liga Die Kickers bleiben nach der erneuten Heimniederlage gegen den FSV Zwickau im Tabellenkeller hängen / Der Kapitän spricht

„So kann es nicht weiter gehen“

Archivartikel

FC Würzburger Kickers – FSV Zwickau 0:2

Würzburg: Verstappen, Schweers (46. Vrenezi), Hägele, Schuppan, Hemmerich, Gnaase (66. Ronstadt), Herrmann, Kaufmann, Widemann (78. Breitkreuz), Sontheimer, Pfeiffer.

Zwickau: Brinkies, Hehne (30. Hauptmann), Handke , Frick, Lange, Jensen, Reinhardt, Schröter, Viteritti, König (90. Wimmer), Huth (63.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 2909 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00