Kickers Würzburg

Fußball Nach zwei Siegen in Folge sollen für die Würzburger Kickers beim Spiel in Magdeburg aller guten Dinge drei sein / Herrmann bringt der linken Seite Schwung

Potenzial bei Konterspiel ausschöpfen

Archivartikel

Zwei Siege aus den jüngsten zwei Drittliga-Spielen – es läuft derzeit bei den Würzburger Kickers. „Die Tendenz ist seit dem Pokalspiel positiv, die Intensität gestiegen, aber ich habe diese Woche den Finger auch mal wieder in die Wunde legen müssen“, sagte FWK-Trainer Michael Schiele gestern. Mit Argusaugen beobachtet der Fußballlehrer die Trainingseinheiten seiner Mannschaft und schreitet

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3359 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00