Kickers Würzburg

Fußball Das Spiel gegen Hannover 96 zeigt den Kickers die Defizite deutlich auf, doch die waren eigentlich schon bekannt

„Positiv ist das, was nicht so gut war“

Archivartikel

Im Grunde war es gar nicht so schlimm, dass die DFB-Pokal-Erstrundenbegegnung zwischen den Würzburger Kickers und Hannover 96 erneut vor leeren Rängen stattfand. Man musste das Spiel nämlich gar nicht gesehen haben, um die offensichtlichen Defizite des FWK aufzählen zu können. Sie waren schon vor dem Spiel bekannt und wurden durch die gut 95 Pokalminuten nur noch einmal belegt. „Wir haben noch

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3497 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00