Kickers Würzburg

3. Liga Nach dem 3:2-Sieg gegen Münster und nun 44 Punkten können die Würzburger Kickers die Personalplanungen vorantreiben

Option beim Unterschiedsspieler

Archivartikel

FC Würzburger Kickers – SC Preußen Münster 3:2

Würzburg: Bätge, Gnaase, Baumann (79. Göbel), Skarlatidis (86. Hajtic), Elva, Breitkreuz, Hägele, Bachmann, Schppan, Kurzweg, Ofosu-Ayeh (50. Kaufmann).

Münster: Schulze, Menig, Müller (73. Heinrich), Rodrigues (50. Kobylanski), Rühle, Kittner, Scherder, Klingenburg, Hoffmann, Schwarz (46. Akono),

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4071 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00