Kickers Würzburg

Fußball

Kickers überraschen mit einem 3:2-Sieg beim VfL Osnabrück

Würzburg.Tabellenschlusslicht FC Würzburger Kickers hat in der 2. Liga für eine Überraschung gesorgt. Das Team von Trainer Bernhard Trares gewann beim VfL Osnabrück nach einem 0:1-Pausenrückstand noch mit 3:2. Mann des Tages war der vom SC Freiburg ausgeliehene Marvin Pieringer, der in der 67. Minute zum 1:1 ausglich und in der 76. Minute zum 2:1 traf. Für das dritte Würzburger Tor zeichnete David Kopacz in der 80. Minute verantwortlich. Die Treffer für den eigentlich klar favorisierten VfL erzielten Sebastian Kerk in der 41. Minute zum 1:0 und Luc Ihorst in der 85. Minute zum 2:3. Der 21-jährige Pieringer hat nach nur zwei Zweitliga-Spielen bereits drei Tore auf seinem Konto.

Zum Thema