Kickers Würzburg

Fußball

Kickers im Pokal in Rosenheim

Archivartikel

Fußball-Drittligist FC Würzburger Kickers trifft im Viertelfinale des bayrischen Toto-Pokals auf den TSV 1860 Rosenheim. Das ergab die Auslosung des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV).

Die Oberbayern hatten sich im Achtelfinale mit 6:2 beim Landesligisten FC Sturm Hauzenberg durchgesetzt. Zuvor behielt der TSV in der ersten Runde mit 5:0 beim FC Bad Kohlgrub/Ammertal (Kreisliga) und in Runde zwei mit 2:0 beim FC Deisenhofen (Landesliga) die Oberhand. Die Rosenheimer haben aktuell in der Regionalliga Bayern elf Zähler auf dem Konto und stehen nach acht absolvierten Partien auf dem zehnten Tabellenplatz.

Das Viertelfinale findet im Jahnstadion in Rosenheim statt.

Schweinfurt spielt zu Hause

Dagegen freut sich der 1. FC Schweinfurt 05 auf ein Heimspiel, denn die "Schnüdel" treffen in der Runde der letzten Acht auf den Drittligisten Spvgg. Unterhaching.

Regelspieltag für das Achtelfinale im Toto-Pokal ist Dienstag, 3. Oktober. Die Viertelfinalspiele im Überblick:

SV Seligenporten - FC Memmingen, Spvgg. Bayreuth - TSV 1860 München, 1. FC Schweinfurt 05 - Spvgg. Unterhaching, TSV 1860 Rosenheim - Würzburger Kickers. pati