Kickers Würzburg

Fußball Aufregung um einen „falschen positiven“ Corona-Test bei den Würzburgern, die daraufhin ohne Douglas spielten, aber dennoch einen guten Eindruck hinterlassen

Kickers ärgern HSV fast bis zum Schluss

Archivartikel

Hamburger SV – FC Würzburger Kickers 3:1

Hamburg: Ulreich, Gyamerah (79. Vagnoman), Ambrosius, Jung (46. Onana), Narey, Heyer, Hunt (84. Gjasula), Leibold, Wintzheimer (79. Kinsombi), Terodde, Kittel.

Würzburg: Giefer, Toko, Dietz, Ewerton, Feick, Hägele, Sontheimer, Baumann (80. Hansen), Lotric (64. Ronstadt), Kopacz (69. Hemmerich), Munsy.

Tore:

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5707 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00