Kickers Würzburg

Fußball Die Würzburger Kickers rücken am Sonntag ins Quarantäne-Hotel ein, um die ordnungsgemäße Vorbereitung auf das Spiel in Meppen zu gewährleisten

„Grenzenlos“ in Richtung Restart

Ab ins Quarantäne-Hotel heißt es für Mannschaft und „Staff“ am Sonntag. Vor den Toren der Stadt sind die Würzburger Kickers dann sechs Tage lang „kaserniert“, um sich nach den Hygiene-Vorschriften des DFB auf das Auswärtsspiel beim SV Meppen (Samstag, 30. Mai, 14 Uhr) vorzubereiten. Als ständiger Befürworter des Drittliga-Restarts sind Spieler, Trainer und Verantwortliche heiß auf die letzten

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3287 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00