Kickers Würzburg

Fußball Die Würzburger Kickers kassieren in den letzten sechs Spielminuten drei Treffer und verlieren 4:5 in Unterhaching / Schiele: „Das tut sehr weh“

FWK verspielt einen sicher geglaubten Sieg

Archivartikel

Spvgg. Unterhaching – FC Würzburger Kickers 5:4

Unterhaching: Mantl, Winkler, Greger, Schwabl, Dombrowka (38. Müller), Stahl, Hufnagel, Heinrich, Marseiler (64. Hagn), Schimmer, Schröter (85. Ehlich).

Würzburg: Verstappen, Hemmerich, Hansen, Schuppan, Kwadwo (84. Breitkreuz), Sontheimer (51. Gnaase), Hägele, Kaufmann, Widemann (73. Zulciak), Pfeiffer,

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4671 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00