Kickers Würzburg

Fußball Würzburg zeigt beim 5:2-Erfolg in Halle eine ganz starke Leistung / Albion Vrenezi glänzt als Doppeltorschütze

„Finale furioso“ der Kickers zum Ende der Vorrunde

Archivartikel

Hallescher FC – FC Würzburger Kickers 2:5

Halle: Eisele, Volkert, Kastenhofer, Landgraf (40. Nietfeld), Jopek (40. Guttau), Papadopoulus, Göbel, Bahn, Lindenhahn, Sohm, Boyd.

Würzburg: V. Müller, Ronstadt, Hägele, Schuppan, Kwadwo, Gnaase (85. Meisel), Rhein, Kaufmann, Sontheimer (81. Hemmerich), Vrenezi, Pfeiffer (88. Baumann).

Tore: 0:1 (16.)

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4064 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00