Kickers Würzburg

Fußball

Eine elementare Schwäche der Würzburger Kickers wird offensichtlich

Archivartikel

  1. FC Nürnberg – FC Würzburger Kickers 2:1

Nürnberg..Nürnberg: Mathenia, Sörensen, Geis, Handwerker, Lohkemper (80. Misidjan), Schäffler, Dovedan (63. Nürnberger), Krauß (80. Shuranov), Behrens (63. Hack), Valentini (40. Knothe), Mühl.

Würzburg: Giefer, Lotric (68. Hoffmann), Baumann, Hansen, Douglas (44. Herrmann),

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5806 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00