Kickers Würzburg

Fußball Trainer Michael Schiele hat seine Entscheidung getroffen: „Er wird mein verlängerter Arm auf dem Platz sein

Daniel Hägele ist neuer Kapitän der Würzburger Kickers

FWK-Cheftrainer Michael Schiele hat sich entschieden: Daniel Hägele wird den FC Würzburger Kickers in der anstehenden Zweiliga-Saison 2020/21 als Kapitän auf das Feld führen. Der 31-Jährige, der seit Sommer 2018 bei den Rothosen unter Vertrag steht und in der vergangenen Saison bereits Vize-Kapitän bei den Mainfranken war, wird damit das Amt von Sebastian Schuppan übernehmen.

„Ich bin von Daniel Hägeles fußballerischen und menschlichen Fähigkeiten absolut überzeugt. Er wird mein verlängerter Arm auf dem Platz sein und das Amt nahtlos fortführen. Daniel geht immer voran und gibt auf dem Rasen kluge und wichtige Anweisungen“, begründet FWK-Cheftrainer Michael Schiele seine Entscheidung.

Guter Teamgeist

„Ich bin stolz darauf, die Jungs in der kommenden Spielzeit auf den Platz führen zu dürfen und freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen des Trainers. Klar ist auch, dass es nicht nur einen Kapitän geben wird, sondern jeder Spieler im Kader Verantwortung übernehmen muss. Wir haben eine absolut intakte Mannschaft, unser großartiger Teamgeist ist die Basis dafür, dass wir unsere Ziele erreichen werden“, sagt Daniel Hägele, der 2019 mit dem FWK den Gewinn des bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerbs und 2020 den Aufstieg in die 2. Bundesliga gefeiert hat. Der in Schwäbisch Gmünd geborene Defensivspezialist war vor seinem Wechsel nach Würzburg bereits fünf Jahre lang Kapitän der SG Sonnenhof Großaspach.

Während der Kapitän von Michael Schiele bestimmt wurde, haben die Spieler den Mannschaftsrat gewählt: Neben Daniel Hägele sind dort Luca Pfeiffer sowie die beiden Neuzugänge Fabian Giefer und Arne Feick vertreten. nice