Kickers Würzburg

Fußball FC Würzburger Kickers gewinnt nicht-öffentliches Testspiel bei ersatzgeschwächten Frankfurtern mit 3:0

Coach Antwerpen lobt Mentalität

Eintracht Frankfurt – FC Würzburger Kickers 0:3

Frankfurt: Schubert (46. Bördner), Toure (62. Fahrnberger), Brugger, Tuta, da Costa, Kohr, Durm, Chandler – Hrustic, Younes – Makanda.

Würzburg: Giefer, Ronstadt (76. Hemmerich), Dietz (76. Hansen), Ewerton (46. Douglas), Feick (62. Kwadwo), Sontheimer (79. Meisel), Hägele, David (55. Herrmann), Lotric, Kopacz,

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2118 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00