Kickers Würzburg

Fußball

Bundesweites Stadionverbot

Archivartikel

Nach dem Rassismus-Vorfall beim Drittliga-Fußballspiel in Münster (wir berichteten) ist gegen den Tatverdächtigen ein bundesweites Stadionverbot von drei Jahren ausgesprochen worden. Das gab der Club Preußen Münster bekannt. „Das Mindeste, das wir nun tun können, ist, dass diese Person nicht mehr in unser Stadion kommt“, erklärte Vereinspräsident Christoph Strässer.

Zuvor hatte die

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2440 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00