Kickers Würzburg

Fußball Kickers wollen Ordnung ins „Chaos“ bringen / FWK checkt ein internes Testspiel statt der Liga-Begegnung in Meppen ab / Sauer fordert „Tempo“ beim Stadion

Angst vor fehlendem Geld – nicht vor Geistern

Archivartikel

„Wir hangeln uns jetzt erst einmal von Tag zu Tag“, sagte Nico Eichelbrönner, der Pressesprecher des Fußball-Drittligisten FC Würzburger Kickers, gestern. Freilich muss auch der FWK lernen, mit der neuen Situation umzugehen: Die Spiele morgen in Meppen und am Mittwoch daheim gegen Magdeburg wurden abgesetzt (wir berichteten). Auch die Begegnung am 21. März bei 1860 München ist vom bayerischen

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3235 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00