Jugendseite

Perspektivwechsel

Archivartikel

Freitag, 5.47 Uhr: Benjamin ist wach. Und hungrig. Da seine Eltern gerade für zwei Tage auf Geschäftsreise sind, bin ich nun diejenige, die sich um ihn kümmern darf. Denn ich bin das Au-pair des fünf Jahre alten Jungen. Doch nicht nur. Zu meinen „Bespaßungskunden“ gehören auch noch die neunjährige Natasha und der elfjährige Rafi. Zusammen wohnen wir in einem gemütlichen, aber geräumigen Haus

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4246 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00