Jugendseite

„Der Zusammenhalt war einmalig!“

Archivartikel

Ein Altar, eine Mariengrotte und ein gepflasterter Zugangsweg entstanden durch das Engagement von rund 50 freiwilligen Helfern innerhalb weniger Tage in Angeltürn. Von Jana Prochazka

„Tue Gutes und berichte darüber“: Mit diesen Worten begrüßte Boxbergs Bürgermeister Christian Kremer am 23. Mai die Teilnehmer der 72-Stunden-Aktion in Angeltürn und tauschten sich mit den Anwesenden über das bevorstehende Projekt aus. Für ihn ist es die erste Aktion als Schirmherr. Er unterstütz mit Freuden das Engagement der Jugendlichen, wie er betonte. „Es wird ja immer wieder beklagt,

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5486 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00