Igersheim

Country- und Line-Dance-Freunde Taubertal Fest am 16. Juni in Igersheim-Holzbronn

Wenn die Geschütze donnern

Holzbronn.Am Samstag, 16. Juni feiern die „Counrty- und Line-Dance-Freunde Taubertal“ ihr zehnjähriges Bestehen. Und da das Jubiläum die Kapazitäten des Markelsheimer Vereinsheims sprengen würde, zog man kurzerhand um in den Igersheimer Ortsteil Holzbronn.

Auf dem Anwesen Mittnacht von Vereinsmitglied „Hugo“ wird die Mittnachtsche Maschinenhalle als „Midnight-Ranch“ für einen Tag in Western-, Country- und Cowboy- Atmosphäre getaucht. Nebenan gibt es ein Zeltlager mit Indinanern, Trappern, Soldaten und Westernpferden. Für dieses Jubiläum hat der kleine rührige Verein ein attraktives Rahmenprogramm zusammen gestellt. Für die kleinen Besucher verspricht eine Kinderolympiade Spaß und Spiel. Gegen 15 Uhr marschiert die „4th Texas Infantery Co.K“ zusammen mit den „Richmond Howitzers“ auf, zu einem spektakulären Schieß-Auftritt mit dem Vorderlader und Geschütz. Danach zeigen die „Taubertaldancers“ aus Bad Mergentheim die tänzerische Kunst des Square-Dance. Um 18 Uhr geht das Vorderlader- und Geschütz-Schieß- Spektakel in die zweite Runde. Ab 20 Uhr wird die bekannte Country-Party-Band „The R.A.T. Pack“ mit ihrem unnachahmlichen Sound die Besucher musikalisch in die Weiten des „Wilden Westens“ entführen.

In den Spielpausen präsentieren die Country- und Line-Dancers mit den Europameistern „Jürgen und Juliane“ absolute Spitzentänzer im Line Dance. habe