Igersheim

Kabarett Martina Schwarzmann kommt am 7. März mit ihrem Programm „Genau richtig“

Trockener Humor und ein unbestechlicher Blick

Archivartikel

Igersheim.„Genau richtig“ heißt das Programm der vielfach preisgekrönten Kabarettistin Martina Schwarzmann. Am Samstag, 7. März ist sie in Igersheim zu Gast.

Die Oberbayerin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags präsentiert ihr langersehntes sechstes Bühnenprogramm um 19.30 Uhr in der Igersheimer Erlenbachhalle.

Ebenso poetisch wie geraderaus erzählt und singt die Schwarzmann vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens, das sie nach wie vor voll im Griff hat, wenn sie gerade nicht auf der Bühne steht oder sich auf der Flucht vor Instagram und Facebook im Wald versteckt bzw. auf dem Klo, wo sie schnell im Erziehungsratgeber nachschaut, ob man Kinder erpressen darf. Dass die charmante Oberbayerin dabei mit knapp vierzig noch ganz nett ausschaut für ihr Alter, mag daran liegen, dass sie mit drei Kindern und einem Landwirt als Mann gar keine Zeit findet, mit dem Saufen anzufangen.

Stattdessen kämpft sie weiterhin unerschrocken mit den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens. Und wenn die Waschmaschine mal wieder einen Schuh verschluckt hat, wirft sie den anderen einfach auf der Autobahn aus dem Fenster. Reife Bananen kratzt sie aus dem Toaster, um ihren Kindern anschließend zu erklären, dass zwar alte Semmeln darin wieder knusprig werden, die Bananen aber nicht.

Da kann man durchdrehen oder lockerbleiben – passiert ist es eh schon. Die Besucher hingegen werden nach diesem Abend froh sein, dass es bei ihnen nicht so zugeht. Zudem wird ihnen bei selbstgemachtem Eierlikör in Zukunft schlecht werden (wenn Sie genügend Fantasie mitbringen). Falls sie dann noch wissen wollen, was „ihr g’heads doch alle mit Katzndreck daschossn“ auf Englisch heißen könnte, dann sind sie bei Martina Schwarzmann „genau richtig“!

Karten für diese Wundertüte von einem Kabarettabend gibt es im Vorverkauf im Rathaus Igersheim, Telefon 07931/4997-0, E-Mail: info@igersheim.de oder online über www.suedpol.online-ticket.de, bzw. am Samstag, 7. März ab 18.30 Uhr an der Abendkasse.