Igersheim

Antrag der CDU-Fraktion

Toilette wird zeitnah realisiert

Archivartikel

Igersheim.Josef Gabel brachte für die CDU-Fraktion einen Antrag in den Gemeinderat, das lange ins Auge gefasste behindertengerechte WC am Friedhof zeitnah zu realisieren, für das ohnehin bereits die erforderlichen Gelder im Haushalt bereitgestellt worden seien.

„Die positive Entwicklung bezüglich des Gesundheitszentrums ermöglicht uns nun, die behindertengerechte Toilette in das Gesundheitszentrum zu integrieren, was zweifelsohne Sinn macht. Andererseits warten die älteren Mitbürger schon sehr lange auf die Realisierung dieses Projekts“, führte Gabel aus. Den Antrag formulierte er wie folgt: „Der Gemeinderat möge beschließen, dass die Toilette spätestens mit der Arztpraxis von Dr. Kipp fertiggestellt wird.“ Bürgermeister Frank Menikheim nahm dies auf, verzichtete auf eine Abstimmung und zeigte sich zuversichtlich, dass dies bis Juli kommenden Jahres zu stemmen sei. ktm