Igersheim

Am Samstag, 8. Februar Neunte Auflage des Igersheimer Nachtumzugs / Straßensperrungen beachten

Närrische Gaudi in der Kalrobenhochburg

Igersheim.Die neunte Auflage des Igersheimer Nachtumzugs startet am Samstag, 8. Februar, als erster Teil der Igersheimer Straßenfastnacht, mit anschließender Kalroben-Party bis zum Abwinken in der Erlenbachhalle, die ab 17 Uhr geöffnet ist.

Für den Umzug konnte Umzugsleiter Rainer Schüler wieder einige namhafte Fußgruppen zu gewinnen. Wie zum Beispiel die „Hebbocher Knallbohnen“ aus Großheubach bei Miltenberg mit ihren tollen illuminierten Kostümen.

Start ist um 19 Uhr

Wieder dabei neben den Igersheimer Gruppen, unter anderen größere Gruppen der „NG Strumpfkapp Ahoi Lauda“ und der Zimmerner Hore. Und selbstverständlich ist auch der Historische Deutschorden-Spielmannszug Bad Mergentheim, die närrische Hausband der Kalroben, mit von der Partie.

Der närrische Umzug formiert sich um 19 Uhr vor der Halle. Die Umzugsstrecke führt über die Bahnhofstraße, die Mergentheimer Straße, den Möhlerplatz, die Frühlingsstraße, Schulstraße und Erlenbachstraße, wieder zurück zur Erlenbachhalle. Am Möhlerplatz ist für das leibliche Wohl der Besucher des Umzugs gesorgt. Die genannten Straßen sind von 18 bis zirka 20.30 Uhr teilweise für den Straßenverkehr gesperrt.

Noch Anmeldungen möglich

Die FG Kalrobia freut sich über das Verständnis der Anwohner an den Umzugsstraßen, die zwischen 18 und 19.30 Uhr zeitweilige Einschränkungen hinnehmen müssen. Nach dem Umzug ist in der Erlenbachhalle närrische Gaudi garantiert, dazu werden sich die Schautanzgruppen der FG Kalrobia dem Publikum präsentieren.

Auch zu diesem abendlichen närrischen Event, ist die Bevölkerung willkommen, damit die Erlenbachhalle endlich mal wieder aus allen Nähten platzen möge, für zünftige Unterhaltung an den Tonträgern sorgt „DJ Mean“. Der Einlass in die Erlenbachhalle erfolgt nach dem Jugendschutzgesetz.

Gruppen, die sich noch kurzfristig entschließen, am Nachtumzug teilzunehmen, können sich noch bis Freitag, 7. Februar, bei Umzugsleiter Rainer Schüler unter der E-Mail-Adresse umzugsleiter@kalrobia.de anmelden. Der Umzugsleiter, der mit den Planungen auf die Zielgerade einbiegt, nimmt auch für den großen Jubiläums-Umzug am Fastnachtssonntag, 23. Februar, noch Anmeldungen entgegen. habe