Igersheim

Auf dem Möhlerplatz Am Donnerstag, 17. September

Letzter Schoppen am Feierabend

Igersheim.Der noch junge Igersheimer Bürgerweinbergs-Verein „IgersWein“ steht kurz vor der Weinlese der leckeren Muscaris- und Regent-Trauben auf dem Igersheimer Bürgerweinberg.

Bevor die Mitglieder dort die Butten mit eigenen Trauben füllen, findet auf vielfachen Wunsch noch ein letzter Feierabend-Schoppen auf dem Möhlerplatz statt. Am Donnerstag, 17. September, werden ab 17 Uhr einige „Igerswein’ler“ ausgewählte Tropfen aus der Region anbieten. Die beiden Jungfernweine des Jahrgangs 2019 sind zwar in sehr guter Qualität schon ausgebaut und abgefüllt und werden in Kürze etikettiert. Aber sie stehen noch nicht zum Verkauf.

Beim Feierabendschoppen werden deshalb Weine anderer Winzer ausgeschenkt und die Werte des jungen Vereins nach außen getragen: Heimatpflege, Wein, Naturschutz und Gemeinschaft sind die Säulen, auf denen der Verein agiert und die Igersheimer Mitbürger zum Mitmachen motiviert.

Dass in Corona-Zeiten die AHA-Regeln bei solchen Freiluft-Veranstaltungen besonders zu beachten sind und mit hoher Eigenverantwortung der Gäste umgesetzt werden, hat sich bei den vergangenen vier Veranstaltungen bereits gezeigt. So standen die Besucher in coronakonformen Gruppenstärken und Abständen gesellig auf dem Platz und haben sich bestens unterhalten.

Besucher des Feierabend-Schoppens geben am Weinstand ihre Kontaktdaten an, sie tragen – außer beim Zusammenstehen mit der eigenen Gruppe – Alltagsmasken auf dem Möhlerplatz und halten mindestens 1,50 Meter Abstand zu anderen Gästen. Desinfektionsspender stehen bereit. pm