Igersheim

Familienhighlight Circus Mumm-Projekt hat begonnen / Vorstellungen am 1. und 2. November

Kinder können aus dem Vollen schöpfen

Archivartikel

Igersheim.Das Familien-Highlight der Herbstferien – das Circus Mumm-Projekt für 35 Kinder in der Großsporthalle Igersheim – hat begonnen. Ab jetzt läuft alles mit Energie und Phantasie auf die Circus-Gala-Vorstellungen am kommenden Wochenende zu, zu denen die gesamte Bevölkerung willkommen ist. Nach der Begeisterungswelle des letztjährigen Projekts – sowohl auf Teilnehmerseite, als auch aufseiten der Besucher – waren die Teilnehmerplätze in kurzer Zeit ausgebucht. Genauso begehrt sind auch die Eintrittskarten für die Galavorstellungen der Kinder, denn die sind weit mehr als ein Kinderprojekt. Sie sind eine Demonstration der Möglichkeiten von Kindern und der Faszination Zirkus für alle Generationen.

Dank der Professionalität des Circus Mumm, der mit einem ganzen Lastwagen voll Zirkus- und Theaterrequisiten angereist ist, können die Kinder aus dem Vollen schöpfen und ihre Talente optimal in einer gemeinsam erarbeiteten Zirkusshow präsentieren.

Welch unglaubliche Leistungen talentierte Kinder mit professioneller Unterstützung als Artisten, Clowns, Akrobaten, Trapez- oder Rola Bola-Künstler, auf und zwischen Seilen, als Jongleure, als Fakire oder auf einem der insgesamt zehn Zirkusdisziplinen erreichen können, ist beim Circus Mumm immer wieder ein Phänomen.

Die Kinder, die hier mitmachen, haben definitiv Mumm und das erfahrene Team von Circus Mumm-Pädagogen und das Team der Igersheimer Jugendarbeit helfen den Kindern, ihre Potenziale zu entdecken und in den Gala-Vorstellungen in einer sehr emotionalen, auch technisch professionellen Show präsentieren. Nach der Begeisterungswelle letztes Jahr ist die Gemeinde bereit, das Projekt jährlich zu organisieren, solange das Interesse bei Kindern und Besuchern der Gala-Vorstellungen so groß ist.

Karten für die Gala-Vorstellungen am Freitag, 1. November, 19 Uhr und am Samstag, 2. November, 15 Uhr sind im Rathaus Igersheim erhältlich, beziehungsweise sie können per E-Mail an info@igersheim.de oder telefonisch reserviert werden und jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn an den Tageskassen abgeholt werden.

Das Projekt wird vom Bürgernetzwerk der Gemeinde organisiert.