Igersheim

Ungeduldiger Asylbewerber

In Rathaus und Kurpark randaliert

Archivartikel

Igersheim/Bad Mergentheim.Weil ihm eine anstehende Zahlung nicht direkt ausgehändigt wurde, hat ein Asylbewerber am Donnerstag im Igersheimer Rathaus und im Bad Mergentheimer Kurpark randaliert. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann am Donnerstagmorgen im Rathaus Igersheim sein Geld gefordert. Dieses wird jedoch erst am Montag ausbezahlt. Der 19-jährige weigerte sich, das Rathaus zu verlassen. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeistreife kam der polizeibekannte Afghane gegen 9.40 Uhr die Rathaustreppe heruntergelaufen. Die Beamten forderten ihn auf, das Gelände zu verlassen und am Montag wiederzukommen. Da er sich vehement weigerte, wurde ihm zunächst ein Platzverweis ausgesprochen. Nachdem er weggebracht worden war, randalierte der Mann weiter und warf im Bad Mergentheimer Kurpark einen Stein auf ein Fahrzeug der Kurverwaltung. Den restlichen Vormittag verbrachte er daraufhin in einer Gewahrsamszelle des Polizeireviers. pol