Igersheim

Zahlreiche Wildunfälle zwischen Igersheim und Neuses „Rehkontakte“ nicht immer vermeidbar / Vorsicht und Tempo drosseln helfen

Im Talgrund kracht es ganz besonders häufig

Archivartikel

Plötzlich steht ein Reh auf der Straße. Bremsen hilft nicht mehr, das Auto wird zum erfolgreichen Jäger. Auf der Kreisstraße Igersheim – Neuses ist das häufig der Fall. Die Gründe sind vielschichtig.

Igersheim/Neuses. Es ist eine Binsenweisheit: Wildunfälle sind regelmäßige Vorkommnisse im Straßenverkehr. Dennoch gibt es Straßenabschnitte, auf denen es besonders häufig zu „Reh kontra

...

Sie sehen 5% der insgesamt 7889 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00