Igersheim

Gutscheinheft für Ehrenamtliche Igersheimer Bürgernetzwerk sammelt Angebote

Großen freiwilligen Einsatz würdigen

Archivartikel

Igersheim.Bereits zum vierten Mal will das Bürgernetzwerk der Gemeinde Igersheim das ehrenamtliche und freiwillige Engagement, das in der Gemeinde von Vielen geleistet wird, würdigen. Jetzt ist es wieder soweit: Das „Gutscheine-Heft 2019/2020 für Ehrenamtliche“ wird vorbereitet.

Das Netzwerk sammelt nun Gutschein-Angebote, mit denen die ganze Gemeinde ein Dankeschön ausdrücken kann an Ehrenamtliche und Freiwillige, die übers Jahr in Igersheim aktiv sind.

Alle Zwei Jahre, so haben Bürgernetzwerk und Gemeinderat beschlossen, soll das Gutscheine-Heft für Ehrenamtliche als gemeinsame Aktion zur Würdigung und Wertschätzung aufgelegt werden.

Der Arbeitskreis Ehrenamt informiert nun Firmen, Einrichtungen und Bürger über das Projekt und bittet sie, Gutscheine für dieses gemeinsame Gutscheine-Heft zur Verfügung zu stellen. Auch Privatpersonen, die hinter dieser Idee stehen, können mitmachen. Bei Bar-Spenden oder Sachspenden mit Beleg (z. B. Eintrittskarten, Buch-, Bildungs- oder Einkaufsgutscheine) stellt die Gemeinde eine Spendenbescheinigung aus.

Die Vereine und sonstige Einrichtungen freiwilligen Engagements werden in nächster Zeit vom Bürgernetzwerk angeschrieben und zur Teilnahme an der Gutscheine-Aktion eingeladen sowie um Rückmeldung der benötigten Gutscheinhefte für die bei ihnen engagierten Ehrenamtlichen gebeten.

Ansprechpartner sind im Rathaus die BNW-Koordinatorin Ingrid Kaufmann-Kreußer (Telefon 07931 /497-22, E-Mail: gutscheine-heft@igersheim-aktiv.de) sowie der derzeit im Rathaus praktizierende Student Patrick Zierlein (Telefon 07931 / 497-0, E-Mail: patrick.zierlein@igersheim.de). pm