Igersheim

Katholische Kirche in Igersheim Feierliche Gottesdienste in Zeiten von Corona

Erste Heilige Kommunion auf dem Sportplatz empfangen

Archivartikel

Igersheim.Die Feier der Ersten Heiligen Kommunion war ursprünglich für den 3. Mai angedacht. Doch wie so vieles in diesem Jahr, musste auch dieses Fest der Kinder verschoben werden und konnte nicht wie gewohnt stattfinden.

Es gab für die Kinder und ihre Familien unterschiedliche Möglichkeiten das Fest der Ersten Heiligen Kommunion an einem späteren Zeitpunkt zu feiern.

Zwei Kinder feierten jeweils im Juli im Rahmen eines Sonntagsgottesdienstes in der Kirche, während 14 Jungen und Mädchen ihre Feier auf dem Sportplatz geplant hatten. Weitere vier Kinder feierten eine Woche später im Sonntagsgottesdienst ihre Erste Heilige Kommunion.

Das Erstkommunionsfest im Freien durfte bei strahlendem Sonnenschein unter dem Motto „Jesus erzähl uns von Gott“ gefeiert werden.

Das Fest auf dem Sportplatz und auf der Bühne des Kultursommers war eine ganz neue Art und Weise die Erste Heilige Kommunion zu empfangen. Hierfür gab es ein herzliches Dankeschön für die Offenheit, neue Schritte zu wagen, an Sschwester Katharina und Pater Basil. Nicht zu vergessen ist die Kirchenband aus Markelsheim, die die Messe musikalisch feierlich umrahmt und belebt hat.

Die Eltern mit ihren Kindern waren froh, über die Unterstützung durch die Gemeinde Igersheim und den 1. FC Igersheim. Ohne die Bühne des Kultursommers auf dem Sportgelände hätte keine so schöne Feier mit den Familien stattfinden können. cs