Hohenlohe-Franken

Justiz Drei Männer aus Ellwangen und Jagstzell sollen in großem Stil mit Drogen gehandelt haben

Zehn Kilo Marihuana pro Lieferung wohl üblich

Archivartikel

Ellwangen.Die Besucherplätze im Gerichtssaal des Landgerichts sind ausnahmslos besetzt. Freunde und Angehörige der drei Angeklagten, die des Handels mit Betäubungsmitteln beschuldigt werden, sind zum ersten Verhandlungstag erschienen. Angeklagte und Zeugen machen die Beweisaufnahme mit ihren Aussagen jedoch nicht allzu leicht.

Ein 31-Jähriger aus Ellwangen und ein 30-Jähriger aus Jagstzell sowie

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3429 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00