Hohenlohe-Franken

Fränkisches Freilandmuseum

„Wolfskinder“ im Baltikum

Archivartikel

Bad Windsheim.„Wolfskinder. Verlassen zwischen Ostpreußen und Litauen“, so lautet der Titel einer Fotoausstellung im Fränkischen Freilandmuseum.

Am 7. März eröffnet das Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken die Schau. Sie dokumentiert in nie zuvor gezeigten Bildern und Textzeugnissen den Weg der Wolfskinder bis heute. Während des Zweiten Weltkrieges versuchten elternlose Kinder auf der Flucht vor Krieg, sowjetischer Macht, Gewalt, Hunger und Kälte in der freien Natur des Baltikums zu überleben.

Die Ausstellung basiert auf der Dokumentation der Fotografin Claudia Heinermann und den Interviews der Journalistin Sonya Winterberg. Die bewegenden Schicksale dieser Menschen eröffnen ein vielschichtiges Panorama der Zeitgeschichte. Die Ausstellung ist bis 1. Juni im Obergeschosss der Ausstellungsscheune Betzmannsdorf zu sehen. ffbw