Hohenlohe-Franken

Geplanter Kupferzeller Netzbooster Gemeinde und Bürgerinitiative sperren sich weiter / Batteriespeicher der Haller Stadtwerke funktioniert ähnlich

„Wir haben noch keine kritische Situation gehabt“

Archivartikel

Schwäbisch Hall.Im Jahr 2017 nahmen die Haller Stadtwerke einen Batteriespeicher in Betrieb, der Schwankungen im Stromnetz ausgleichen soll. Die Bilanz ist positiv – die Anlage funktioniert.

Am Ortsrand von Kupferzell könnte in den kommenden Jahren der größte Batteriespeicher der Welt entstehen (die FN berichteten). Mit einer Fläche von fünf Fußballfeldern, 250 Megawatt Kapazität und Kosten von fast

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00