Hohenlohe-Franken

Weinbauverband Wahl der neuen Württemberger Weinkönigin am 3. Dezember

Wem wird die Krone aufgesetzt?

Archivartikel

Künzelsau.Im Carmen-Würth-Forum wird am Dienstag, 3. Dezember, die Wahl und Krönung der Württembergischen Weinkönigin stattfinden. Zum ersten Mal findet dieses Ereignis in Künzelsau statt. Der Abend beginnt ab 17.45 Uhr mit einem Sektempfang. Um 19.30 Uhr eröffnet Uwe Ralf Heer das Bühnen-Programm. Der Journalist moderiert den Wahl-Abend, in dessen Verlauf sich drei Kandidatinnen präsentieren und ihr Wissen rund um Wein und Weinbau vortragen.

Drei Kandidatinnen haben ihre Bewerbung abgegeben: Tamara Elbl (21) aus Pfedelbach-Untersteinbach, nach ihrer Winzerlehre studiert sie Wein-Technologie-Management an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn. Franziska Pfizenmayer (25) aus Beilstein ist gelernte Bankkauffrau und Wirtschaftsfachwirtin und arbeitet als Kundenberaterin bei der Volksbank Beilstein. Henrike Heinicke (23) aus Bopfingen schreibt als Absolventin der Internationalen Weinwirtschaft Geisenheim an ihrer Abschlussarbeit. Karten gibt es über Telefon 07134 / 52797-0. pm