Hohenlohe-Franken

Jagstkatastrophe

Verfahren verzögert sich

Archivartikel

Langenburg.Das Hauptverfahren gegen den beim Mühlenbrand von Lobenhausen 20-jährigen Angeklagten wird nicht wie geplant am heutigen Mittwoch vor dem Amtsgericht Langenburg beginnen.

Wie Amtsgerichtsdirektorin Dr. Scania Herberger mitteilte, hatte der zu dem Verfahren hinzugezogene Brandsachverständige einen Unfall und kann vorerst nicht nach Langenburg kommen. Die ersten beiden Verhandlungstage am

...

Sie sehen 51% der insgesamt 781 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00