Hohenlohe-Franken

Dörzbach Auseinandersetzung nach Diebstahl endet blutig

Verdächtiger zückt ein Messer

Archivartikel

Dörzbach.Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht von Freitag auf Samstag zog einer der Beteiligten nach Polizeiangaben plötzlich ein Messer und verletzte damit einen 17-Jährigen.

Kurz nach Mitternacht kam es in der Dörzbacher Friedhofstraße zu der Auseinandersetzung, nachdem ein 24-Jähriger und ein 21-Jährige im Dorfweg das Elektrobike des 17-Jährigen entwendet hatten. Als dieser die beiden mit seinem Zweirad erwischte, ließen sie das Fahrzeug fallen und flüchteten Richtung der Friedhofstraße.

Am Arm verletzt

Begleitet von mehreren Freunden stellte der 17-jährige Fahrradeigentümer die beiden Flüchtigen, woraufhin der 21-jährige Tatverdächtige ein Messer zückte und den Teenager bei einem Gerangel am Arm verletzte.

Ein hinzukommender Zeuge konnte dem Bewaffneten das Messer entreißen und somit die Situation entschärfen. Sowohl der 21-Jährige, als auch der 24 Jahre alte Mann waren alkoholisiert und wurden von der alarmierten Polizei vorläufig festgenommen.

Weil sich der jüngere der beiden Männer auch noch auf dem Polizeirevier aggressiv verhielt, musste er die Nacht in einer Gewahrsamszelle verbringen.

Der 17-jährige Verletzte wurde zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. pol