Hohenlohe-Franken

Naturschutz Stadt Möckmühl unterstützt Angelfischer durch Gewässeranalysen / Auswirkungen der Jagstkatastrophe noch heute feststellbar

Umweltsituation nachhaltig verbessern

Archivartikel

Die Jagstkatastrophe vor fünf Jahren hat gezeigt: Kenntnisse über die wasserchemische Zusammensetzung sind von grundsätzlicher Bedeutung für das Leben in der Jagst.

Möckmühl. Damals war es im Zusammenhang mit dem Mühlenbrand in Lobenhausen zu viel Ammonium, das den Fischen den Garaus unterhalb des Feuerlöschwasserzulaufs in der Jagst bei Kirchberg auf über 20 Kilometern Länge machte und

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3250 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00