Hohenlohe-Franken

Zuchtviehauktion in Ilshofen Preiskurve bei den Bullenkälbern zeigt wieder leicht nach oben / Zu leichte oder Kälber mit Mängelansagen werden preislich sehr stark abgestraft

Überragende und absolut fehlerfreie Jungkuh beim Fleckvieh

Archivartikel

Ilshofen.Bei der jüngsten Zuchtrinder- und Nutzkälberauktion der Rinderunion Baden-Württemberg in Ilshofen kamen zwei Jungbullen, 27 Jungkühe, zwei Jungrinder sowie 360 Kälber zum Verkauf. Die Jungkühe zogen im Preis deutlich an, auch bei den Kälbern zeigt die Preiskurve leicht nach oben.

Holsteins: Die von Familie Weidner aus Künzelsau-Steinbach vorgestellte lackschwarze Bosarna-Tochter

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2742 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00