Hohenlohe-Franken

Im Rahmen des Blaufeldener Weihnachtsmarkts H0-Modelleisenbahnanlage bei freiem Eintritt zu besichtigen

Stimmungsvoll illuminierte Zug-Szenen

Archivartikel

Blaufelden.Das Modellbahn-Team Blaufelden stellt auch im Rahmen des diesjährigen Blaufeldener Weihnachtsmarktes am ersten Adventswochenende wieder eine umfangreiche H0-Modelleisenbahnanlage aus.

Bei freiem Eintritt in die Mehrzweckhalle gibt es neben den Modellbahnen auch noch weitere Weihnachtsmarkt-Events. Zahlreiche Zuggarnituren können dabei beobachtet werden, wie sie sich in mehreren stimmungsvoll illuminierten Bahnhöfen begegnen oder überholen.

Dank der genormten Modulbauweise und einer stetig steigenden Anzahl vorhandener Teilstücke kann die sehenswerte Blaufeldener Anlage jedes Jahr deutlich anders aufgebaut werden, so dass für die Besucher wohl niemals Langeweile aufkommt.

Aufgrund vielfältiger Publikationen in einschlägigen Zeitschriften und Büchern erlangten die Blaufeldener Modellbahn-Bastler mit ihrer vorbildlichen Nachwuchsförderung längst einen überregionalen Bekanntheitsgrad in der nach wie vor beliebten Branche.

Wie bereits in den vergangenen Jahren sorgen die Eisenbahnfreunde auch 2019 wieder für die Bewirtung der Hallenbesucher. Die in der stimmungsvoll geschmückten Mehrzweckhalle präsentierte Ausstellung wird am Samstag, 30. November, von 16 bis 20 Uhr sowie am Sonntag, 1. Dezember, von 13 bis 19 Uhr geöffnet sein.

Am gleichen Sonntag findet auf den großen Gleisen der Westfrankenbahn übrigens auch die offizielle Abschiedsfahrt der Triebwagenbaureihe 628 statt, die gleich zweimal durch Blaufelden kommt. mrg