Hohenlohe-Franken

Hällisch-Fränkisches Museum Ausstellung über Ted Moré

Seit über 50 Jahren als Puppenspieler aktiv

Archivartikel

Schwäbisch Hall.Die Sonderausstellung „Marionetten – Märchen – Moritaten“ von Ted Moré ist bis 17. Februar im Medienraum des Hällisch-Fränkischen Museums zu sehen.

Ted Moré, Jahrgang 1930, stammt aus Witten an der Ruhr. Im Zweiten Weltkrieg verschlug es Moré nach Oberbayern, wo er sich zunächst als Kaufmann versuchte, sich aber dann immer mehr der Kunst zuwandte. Er war Rekommandeur, Sprechstallmeister

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00