Hohenlohe-Franken

Verstorbener Ehrenbürger

Saal erhält Namen von Erhard Eppler

Schwäbisch Hall.Der Musiksaal im Haus der Bildung Schwäbisch Hall wird künftig Erhard-Eppler-Saal heißen. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Grundlage für den Beschluss war ein Antrag des Vorstandes der Volkshochschule Schwäbisch Hall, die den Saal häufig für Veranstaltungen wie zum Beispiel politische Diskussionen nutzt. Erhard Eppler war unter drei Bundeskanzlern Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und galt als Impulsgeber zentraler gesellschaftlicher Diskussionen. In Schwäbisch Hall aufgewachsen, kehrte er nach seiner politischen Karriere hierher zurück. 2015 wurde ihm die Ehrenbürgerwürde der Stadt verliehen. Im Oktober 2019 ist er im Alter von 92 Jahren in Schwäbisch Hall gestorben. sha