Hohenlohe-Franken

Weltkulturerbe Mit Originalen und Nachkriegsbauten zum Erfolg? / „Synthese aus Mittelalter, Romantik und Wiederaufbau“ wird in Bewerbung betont

Rothenburgs dritter Anlauf läuft

Archivartikel

Viele Städte würden sich gerne mit dem Attribut Weltkulturerbe schmücken und einige versuchen es immer wieder ergebnislos. Jetzt startet Rothenburg ob der Tauber einen dritten Anlauf.

Rothenburg. Zu den Bewerberstädten gehörte Rothenburg schon 2011, aber jetzt bewirbt man sich erneut und setzt auf ein neues inhaltliches Konzept, das die Altstadt als „Synthese aus Mittelalter, Romantik

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5513 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00