Hohenlohe-Franken

Finanzwirtschaft Die VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim und die Volksbank Heilbronn wollen fusionieren

Reaktion auf einen veränderten Markt

Archivartikel

Die VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim und die Volksbank Heilbronn wollen zusammengehen. Die neue Bank hätte über 114 000 Mitglieder und ein Geschäftsvolumen von neun Milliarden Euro.

Heilbronn/Schwäbisch Hall. Der Trend zu wirtschaftlich leistungsfähigen und damit auch größeren Einheiten ist unter den Geno-Banken bereits seit geraumer Zeit zu beobachten. Um „besser für den künftigen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4388 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00