Hohenlohe-Franken

"Leader Hohenlohe Tauber" Die ersten Maßnahmen der neuen Förderphase ausgewählt / Unter anderen werden Vorhaben in Igersheim und Markelsheim bedacht

Projekte ganz unterschiedlicher Prägung

Archivartikel

Mulfingen/Buchenbach.Zum ersten Mal in der neuen Förderperiode, die noch bis 2020 andauert, hat der Verein Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber Projekte für eine Leader-Förderung ausgewählt. Insgesamt 14 Anträge mit einem Fördervolumen von rund 450 000 Euro EU-Mitteln und 180 000 Euro Landesmitteln kamen dabei zum Zuge. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Leader-Aktionsgruppe hervor.

Leader ist ein

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4444 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00