Hohenlohe-Franken

Josefspflege Gedenken am 75. Jahrestag der Deportationen ins KZ

Nur vier Kinder überlebten das Lager

Mulfingen.Zum 75. Mal jährt sich die Deportation von Sinti- und Roma-Kindern aus der St. Josefspflege Mulfingen nach Auschwitz. Am 9. Mai 1944 wurden 39 Kinder deportiert, nur vier Kinder überlebten.

Eine Gedenkveranstaltung findet am 9. Mai um 18 Uhr in der Aula der Bischof von Lipp Schule in Mulfingen statt. Weihbischof Karrer wird mit einer Andacht beginnen. Mitgestaltet wird diese von den Schülern der Bischof von Lipp Schule. Mit Gedanken und Beiträgen von Bürgermeister Böhnel, Landrath Dr. Neth, Kultusministerin Dr. Eisenmann, sowie Vorstandsvorsitzenden Strauß vom Landesverband Sinti und Roma wird die Feierstunde fortgesetzt. Geschichtliche Ausstellungen, sowohl vom Landesverband als auch von der Bischof von Lipp Schule sind im Anschluss einzusehen. Interessierte können teilnehmen. pm