Hohenlohe-Franken

Stadtbibliothek Schwäbisch Hall Erweiterte Öffnungszeiten

Mit Bändchen Überblick behalten

Archivartikel

Schwäbisch Hall.In der Stadtbibliothek Schwäbisch Hall können sich seit Dienstag, 16. Juni, wieder mehr Personen aufhalten: Möglich sind künftig bis zu 40 Besucherinnen und Besucher im Gebäude.

Für den Überblick über die Zahl der Menschen, die sich gleichzeitig in der Stadtbibliothek aufhalten, werden nun nicht mehr nur Körbe, sondern auch Schlüsselbänder mit unterschiedlicher Farbe – je nach Aufenthaltsbereich – eingesetzt. Für alle Marktbesucher, die den Gang in die Stadt gerne mit einem Bibliotheksbesuch verbinden möchten, gibt es eine weitere gute Nachricht: Die Stadtbibliothek öffnet mittwochs wieder um 9 Uhr.

Seit Ab Dienstag, 16. Juni, können sich außerdem bis zu fünf Personen an markierten Einzelarbeitsplätzen im ersten und zweiten Obergeschoss zum Lernen aufhalten. Zwei Personen können jeweils einzeln an den beiden Tischen im Erdgeschoss Zeitungen und Zeitschriften lesen.

Aus hygienischen Gründen sind die Leserinnen und Leser hier zum Tragen von Handschuhen aufgefordert.

Die Internetplätze können bis zu 30 Minuten genutzt werden. Für die Nutzung der Sitzplätze sind die Kontaktdaten zu hinterlegen.

Weiterhin ist während des gesamten Bibliotheksbesuchs ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, dies gilt auch für die Nutzer der Sitzplätze. pm