Hohenlohe-Franken

Wackershofen „Commedia dell’arte“ im Freilandmuseum

Liebe, Macht, Intrigen

Archivartikel

Wackershofen.„Commedia dell’arte“ bezeichnet traditionelles Maskentheater , das sich im 16. Jahrhundert in Italien zu einer beliebten Form der „Stegreifkommödie“ entwickelt hat. Damals zogen Schauspieler in Gruppen übers Land und mussten von den Erlösen der Aufführungen leben. Eine „Commedia“ bestand aus festgelegten Szenenfolgen und Charakteren, der Text aber wurde improvisiert. In dieser Tradition stehen

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1349 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00