Hohenlohe-Franken

Freilandmuseum Geschichte der Beleuchtung auf dem Lande

Licht mit Kienspan, Kerzen und Karbid

Archivartikel

Bad Windsheim.Heute ist es einfach: Knips – Licht an, knips – Licht aus. Wie aber wurden früher Häuser und Ställe auf dem Land beleuchtet, als elektrischer Strom und Glühbirnen noch gar nicht erfunden waren? Am Sonntag, 10. November werden die verschiedenen Stuben, Ställe und Höfe im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken von 11 bis 16.30 Uhr wie zu ihrer Erbauungszeit beleuchtet. So können

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1824 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00