Hohenlohe-Franken

Haus der Bildung Lesung über den "Fall Henri"

Kampf für Inklusion

Archivartikel

Schwäbisch Hall.Inklusion in der Schule: der elfjährige Henri hat das Down-Syndrom. Seine Eltern beschließen schon früh, dass sie ihren kleinen Sohn deshalb niemals einschränken wollen und schulen ihn in einer regulären Grundschule ein. Dort lernt Henri mehr, als man es jemals für möglich gehalten hat. In derfünften Klasse will er mit seinen Freunden auf das Gymnasium wechseln. Dieses wird ihm aber verwehrt.

...

Sie sehen 41% der insgesamt 978 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00